Ein Bett als Geschenk zur Hochzeit als bleibende Erinnerung

Dienstag, 09. Januar 2018 - 14:34 Uhr

Ein Bett als Geschenk zur Hochzeit als bleibende Erinnerung

Die Hochzeit ist ein unvergesslicher Tag für die Braut und den Bräutigam. Viele Ehepaare denken ein Leben lang gerne an diesen Tag zurück und erzählen mit einem Lächeln davon. Auch Sie als Gast einer Hochzeitsfeier können dazu beitragen, dass das Brautpaar den Hochzeitstag niemals vergisst und sich immer mit Freuden daran zurück erinnert. Das klappt, indem Sie auf der Feier für kleine Überraschungen durch eine schöne Rede oder ein tolles Spiel sorgen. Aber auch mit einem bleibenden Geschenk können Sie dafür Sorge tragen, dass das Paar Ihre Rolle bei der Hochzeit niemals vergessen wird.

Geldgeschenke sind beliebt, aber unpersönlich

Wenn eine Einladung für eine Hochzeit in Ihrem Briefkasten gelandet ist, werden Sie sich früher oder später sicher die folgende Frage stellen: „Was soll ich zur Hochzeit schenken?“ Tatsächlich ist die Suche nach dem richtigen Geschenk alles andere als einfach. Je nachdem, wie gut Sie das Paar kennen, ist es schwierig, wirklich gute Ideen zu finden. Deshalb entscheiden sich viele Gäste für ein Geldgeschenk. Einigen Gästen ist das aber zu unpersönlich und sie befürchten, dass das geschenkte Geld einfach nur zur Finanzierung der Hochzeitsfeier verwendet wird. Sie suchen deshalb nach einer sinnvollen und doch persönlichen Alternative.

Ein Bett als Hochzeitsgeschenk – perfekt für junge Paare

Wenn Sie zur Hochzeit eines jungen Paars eingeladen sind, das erst nach der Hochzeit gemeinsam in die eigene Wohnung zieht oder sich vielleicht aktuell den Traum vom selbstgebauten Eigenheim erfüllt, können Sie auch Möbel als Hochzeitsgeschenk in Erwägung ziehen. Oftmals fehlt den jungen Paaren das nötige Geld, um sich die Wohnung oder das Haus so einzurichten, wie sie es eigentlich gern würden. Meist werden daher nur günstige Möbelstücke gekauft, um diese später durch eine hochwertigere und teurere Einrichtung zu ersetzen. Als Hochzeitsgast sollten Sie diese Chance nutzen, um ein bleibendes Geschenk

auszuwählen, mit dem Sie dem Brautpaar garantiert eine Freude machen. Statt einen unpersönlichen Geldschein im Kuvert zu verschenken, eignet sich beispielsweise ein modernes, komfortables Bett perfekt als Hochzeitsgeschenk für junge Paare. Gerade an diesem Möbelstück sollten Paare nämlich lieber nicht sparen, weil es wichtig für einen erholsamen und gesunden Schlaf ist. Falls Sie sich vorstellen können, ein Bett zu verschenken, können Sie sich im Onlineshop BeLaMa mehrere Varianten ansehen. Hier werden die verschiedenen Arten vom Holz- und Futonbett über das Design- und das Metallbett bis hin zum Boxspring- und Himmelbett vorgestellt. Sofern Sie den Geschmack des Brautpaares ein bisschen kennen, wird es Ihnen sicher leicht fallen, ein geeignetes Modell auszuwählen. Andernfalls sind Sie mit einem modernen Himmelbett zur Hochzeit auf jeden Fall richtig beraten. Viele Trendmodelle bestehen aus massivem Holz und sind in weißer Farbe lasiert, sodass sie sich gut in die derzeit so beliebten Wohnstile einfügen. Aber auch Metallbetten sind momentan im Trend und kommen speziell für Schlafzimmer in Frage, die im Landhausstil gehalten sind. Sie wirken edel und sind gleichzeitig zeitlos, sodass sie viele Jahrzehnte genutzt werden können.

Ein Bett zur Hochzeit auf originelle Weise verschenken

Sobald ein geeignetes Bett gefunden ist, das dem Brautpaar gefallen wird, gilt es noch, das große und sperrige Geschenk auf originelle Weise an das Paar zu verschenken. Im Idealfall sollte der Akt des Schenkens in die Hochzeitsfeier integriert werden. Das gelingt zum Beispiel, in dem ein Foto des neuen Betts ansprechend verpackt und mit einem kleinen, passenden Spiel überreicht wird. Hier sind Ihrer Kreativität keinerlei Grenzen gesetzt. Wenn das Paar die Hochzeitsnacht nicht im Hotel, sondern im eigenen Schlafzimmer verbringt, bietet es sich außerdem an, das neue Bett heimlich dort aufzustellen und romantisch zu dekorieren. So können die beiden Liebenden bereits die erste Nacht als Ehepaar in ihrem neuen Bett genießen.

 


* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *